Zulassungsbedingungen

"Kommet zuhauf": Das Tor zum Studium. Bild: Stefanie Zeidler

Die Einschreibung in den Bachelorstudiengang Musikwissenschaft ist ohne Eignungsprüfung möglich. Vor Aufnahme des Studiums empfehlen wir Ihnen jedoch ein fachbezogenes Beratungsgespräch (Dr. Martin Loeser, loeseruni-greifswaldde).

Voraussetzung für die Aufnahme in den Bachelorstudiengang Musik, den Diplomstudiengang Kirchenmusik und in die künstlerischen Aufbaustudiengänge ist neben der Allgemeinen Hochschulreife das Bestehen einer Eignungsprüfung. Genaueres zu den Anforderungen und den Anmeldefristen finden Sie in der Eignungsprüfungsordnung (siehe unten).

 

 

Einschreibung und Eignungsprüfungstermine

Die Einschreibung in den Diplomstudiengang Kirchenmusik und in die Bachelorstudiengänge Musik und Musikwissenschaft ist nur im Wintersemester möglich. Für die Aufbaustudiengänge ist die Immatrikulation in jedem Semester möglich.

 

Die nächsten Eignungsprüfungen finden an folgenden Terminen statt:

7. Oktober 2019

27. Juni 2020

Wenn Sie in der Schule erfolgreich an einem Grund- oder Leistungskurs Musik teilgenommen haben, dürften die musiktheoretischen Anforderungen für Sie kein Problem darstellen:

Geprüft werden Grundlagen der Musiktheorie (z.B. Notenlesen im Violin- und Bassschlüssel; Kenntnis von Intervallen, Dur- und Moll-Skalen, Dreiklängen und ihren Umkehrungen, Quintenzirkel) und der Gehörbildung (z.B. Hören und Notieren von Intervallen und einfachen Melodien):

Beispielklausur

Die künstlerischen Anforderungen für die Studiengänge Bachelor Musik und Diplom Kirchenmusik finden Sie in der Eignungsprüfungsordnung.

Formular Anmeldung zur Eignungsprüfung

Sollte sich das Formular nicht unmittelbar öffnen lassen und die Meldung "Please wait ..." erscheinen, versuchen Sie bitte folgende Möglichkeiten:
Möglichkeit 1: Speichern/Download der Datei, beispielsweise über den Button "Dokument speichern", welcher sich in der Navigationsleiste rechts neben dem Druckersymbol befindet. Nach dem Speichern kann das Dokument über den Download Ordner dann mit dem Adobe-Reader oder alternativen PDF Readern geöffnet werden.
Möglichkeit 2: Wenn Sie mit den Browsern Firefox oder Chrome arbeiten, rufen Sie bitte das Einstellungsmenü des Browsers auf. Scrollen Sie bis zum Thema "Anwendungen", innerhalb dieses Menüs zum Unterpunkt "Portable Document Format (PDF)", haken Sie rechts die Option "mit Adobe Reader öffnen (Standard) an. Siehe den folgenden Screenshot: