UMD Harald Braun

Universitätsmusikdirektor

Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft
Domstrasse 20a, R 20
Postadresse: Bahnhofstrasse 48/49, 17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420 3507

harald.braun@uni-greifswald.de


Sprechstunde:
Am Mittwoch nach Vereinbarung.

 

Vita

Harald Braun studierte an der Universität und der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Germanistik, Psychologie und Schulmusik (Erstes Staatsexamen 1998), darauf aufbauend Chorleitung und Dirigieren (A-Diplom 2001). Bereits während des Studiums bildete er Chorleiter für die Chorverbände und den Landesmusikrat Niedersachsen aus und dirigierte neben Chor- und Orchesterkonzerten die ersten Oratorien- und Musiktheateraufführungen. Die Teilnahme an Meisterkursen u.a. bei Frieder Bernius, Eric Ericson und Kurt Hofbauer vervollständigten seine Ausbildung. Von 1999 bis 2004 war Harald Braun als Lehrkraft für Chor- und Orchesterleitung am Institut für Musik und Musikwissenschaft der Universität Hildesheim und als Leiter der Chorabteilung an der Kreismusikschule Cloppenburg tätig. Im Jahr 2004 wurde Harald Braun in das Amt des Universitätsmusikdirektors der Universität Greifswald berufen. Seitdem leitet er Universitätschor, Kammerchor, UniversitätsSinfonieorchester und Collegium musicum der Universität Greifswald und bildet Musikstudenten am Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft in den Fächern Dirigieren, Partiturspiel und Musiktheorie aus. Konzertreisen führten ihn bisher nach Deutschland, Polen, Frankreich, Kenia, Griechenland, Russland, Israel, Schweden, Südafrika, Portugal und Brasilien. Von 2007 bis 2017 war Harald Braun ehrenamtlicher Präsident des Chorverbandes Mecklenburg-Vorpommern (CMV) und seit 2009 Mitglied im Präsidium des Deutschen Chorverbands (DCV). In dieser Zeit gründete er gemeinsam mit Daniel Arnold den Landesjugendchor Mecklenburg-Vorpommern und reformierte die Chorleitungsausbildung.